24 Juni 2006

Tag 7 / Day 7

Tag 6 / Day 6

Ruhetag. Rest day.

Tag 7 / Day 7

Morgens blies uns noch die Bora, ein starker NO-Wind, am Start in den Rücken, doch die ließ zum Glück bald nach. Eine 78km-Aufgabe wurde gestellt, da man nachmittags mit Überentwicklung und Regen rechnete. Die Berge hielten allerdings die großen Gewitterwolken aus dem Norden zurück. Über unserer Bergkette stand eine Konvergenz, so daß es um die ersten drei Wenden im Geradeausflug ging. Allerdings war die Höhenbegrenzung auf 2100m gesetzt, und nicht viele Piloten hielten sich daran...Vor allem nicht beim Abflug ins blaue Flachland zur 4. Wende.

An der zweiten Wende gab es einen Überschlag. Der Franzose Jean-Francois Gerard zerbrach in einer Turbulenz seinen Aeros. Am Rande der großen Wolke flog er mit 70km/h bei voll gezogener VG... zum Glück landete er sicher und wurde schnell geborgen. Er ist mit einem blauen Fleck davongekommen.

Dank der starken thermischen Bedingungen kam fast jeder ins Ziel gestern, Regina, Carol und meine Eltern freuten sich, endlich mal nicht Rückholen zu müssen. Am Abend haben wir gemeinsam gekocht.

Die Temperaturen hier sind noch einmal gestiegen, gestern wurden es 38 Grad. Auch heute ist der Himmel wieder blau und läßt eine längere Aufgabe als gestern erwarten.

During the morning we had Bora, a strong NE-wind that blew into our backs on take off. As soon as it dropped, we set up our gliders and started into a 78km task, because people expected overdevelopment in the afternoon. There was a convergence line along the ridge, so we didnt have to turn once for the first 3 turnpoints. Even though there was a set height limit of 2100 m, not many pilots stayed below... especially not before heading out into the blue flatland.

At the 2nd turnpoint I saw a glider going down on the reserve. The French Jean Francois Gerard had tumbled his Aeros when he flew at 70km/h and full vg along the side of the big cloud. Luckily he landed safely and was found immediately. When we met him in goal, he only had a bruise on his arm.

Thanks to the strong conditions yesterday, nearly everybody made goal, Regina, Carol and my parents were happy not to have to retrieve for one day. In the evening we cooked together.

The temperatures were very high yesterday, up to 38 degrees. Today the sky is blue again and it will be a bigger task than yesterday.

1 Kommentar:

Patrick hat gesagt…

Ich hoffe, Ihr habt Euren freien Tag so richtig geniessen können.
Nun bläst Ihr zum Endspurt auf das Podest, für welchen ich Euch fest die Daumen drücke....
Nur das mit den Schweizern überholen, mmhhh.. Wäre sehr schön, beide Teams oben stehen zu sehen....

Toi, toi, toi